flyer-1

23.12. Unser Fazit mit Fandrich Massivhaus

Wie versprochen gibt es nun ein ausführliches Fazit über unseren Bau mit Fandrich Massivhaus! Wir hoffen alle Gewerke und unsere Erfahrungen mit ihnen berücksichtigt zu haben. Viel Spaß beim Lesen. Ergänzungen können eventuell noch folgen!

Fazit Architektur | Planung

Unsere Vorstellungen unseres zukünftigen Hauses konkretisierten wir bei unseren ersten Gesprächen mit der Architektin Petra Troge von Fandrich Massivhaus.

Durch eine individuelle Planung und den Äußerungen von Wünschen und Vorstellungen im Erstgespräch, war die Erstausführung unseres Grundrisses auch fast schon ein Volltreffer.

Das Gäste WC wurde nochmal abgeändert und ein Gäste Zimmer dazu genommen.

Während der Bauphase hat sich dann noch die Situation ergeben, dass die Bad Planung im OG durch ein Versetzen des DFF umgeändert werden musste. Durch konstruktive Gespräche konnte hier aber auch eine sehr gute Lösung gefunden werden.

Nach ein paar Wochen im Haus sind wir mit unserer Aufteilung sehr zufrieden. Alles ist gut geplant und durchgeführt. Nichtsdestotrotz geben wir zukünftigen Bauherren die Empfehlung mit, dass ein Bad im OG am besten über dem HWR im EG liegen sollte. So lassen sich Ab- und Zuleitungen vom Abwasser und der Heizungsanlage besser unterbringen. Diese sollten auch im Planungsgespräch unbedingt erwähnt werden, sodass später kein böses Erwachen kommt, dass auf einmal Leitungen durch das Schlafzimmer gehen oder man die Decke im Gäste Zimmer abhängen müsste.

So würden wir heute evtl. als einzige Änderung in unserem Grundriss, den HWR mit dem Gäste Zimmer tauschen. Aber das machen wir dann beim nächsten Haus J

Unterm Strich aber eine gelungene Planung mit individueller Note. Mit eins, zwei Änderungen auch während der Bauphase noch verfeinert. Hiermit punktet Fandrich Massivhaus sicherlich auch noch in der Zukunft!

Fazit Gewerke Maurerarbeiten | Rohbau

Die Erdbau- Maurer- und Betonarbeiten wurden von der Firma Mengewein aus Wustrau erledigt. Die Arbeiten gingen stets zügig und problemlos von statten.  Der Erdaushub, die Schalung der Bodenplatte sowie das Gießen und dann die Rohbauarbeiten waren immer im Zeitplan und von Fachkräften ausgeführt. Einzig die Qualität der verwendeten Gasbetonsteine ließ manchmal zu wünschen übrig. So gab es doch einige Bruchstellen, die aber natürlich per sofort ausgebessert wurden. Laut Aussagen von Fandrich Massivhaus wird es hier in Zukunft auch einen anderen Zulieferer geben.

Ansonsten wurde sehr präzise gearbeitet und wir hatten wenig stress in dieser Zeit! Während der heißen Pfingsttage, wo wir an der Ostsee waren, war sich unser Bauträger des Vertrauens (und mein Bruder Marcus!) auch nicht zu schade, selbst bei uns auf der Baustelle vorbei zu schauen und die frisch gegossene Bodenplatte mit Wasser zu befeuchten. Sowas gibt es sicherlich auch nicht bei jedem Bauträger!!!

Also auch hier Punktet Fandrich Massivhaus mit sehr guten Handwerken und einem hohen Maß an Eigeninitiative!

Fazit Gewerk Elektrik

Die Elektrikerarbeiten wurden von der Firma W. Schneider aus Fehrbellin ausgeführt. Auch hier kann die Firma Fandrich Massivhaus auf jahrelange Erfahrung zurückgreifen! In einer Vor-Ort Begehung wurden ein Elektroplan erstellt, wobei wir unsere eigenen Vorstellungen einfließen lassen konnten aber auch sehr dankbar für zahlreiche Tipps und Erfahrungswerte waren. Viele Dinge wurden proaktiv angemerkt und hinterfragt.

Nach ein paar Wochen im Haus fehlt uns nur an zwei Stellen ein Lichtschalter, den weder wir noch der Elektriker auf dem Schirm hatte. Aber so ist das dann wenn man eben erstmal drin wohnt. Ansonsten wurden die Mehrkosten vorher offen kommuniziert und fair besprochen. Auch von sinnfreien Zusätzen, bei dem der Elektriker sicherlich den einen oder anderen Euro mehr verdient hätte, wurde uns abgeraten! So soll es sein!

Fandrich Massivhaus setz bei der Elektrik auf Erfahrung und punktet auch hier. Es ist (fast) alles da wo es sein soll. Wir sind zufrieden und finden auch hier keine echten Kritikpunkte. Außer dieser Lichtschalter an der Treppe – aber wozu gibt es Funk J

Fazit Gewerk Dachdecker | Dachstuhl

Durch zwei alteingesessene Dachdecker in der Familie war sehr schnell klar, mit welchen Materialien und in welcher Art Fandrich Massivhaus seinen Dachstuhl baut – und zwar mit Extraklasse! Selten wurde von den beiden Opa’s in der Familie so viel geschwärmt, wie über den Dachstuhl. Massive Sparen und ein stabiler Aufbau, den es bei anderen Firmen sicherlich nur selten gibt. Schaut man sich während der Bauphase ein wenig um, so ist man schon manchmal erstaunt, welche dünnen Brettchen ein Dach tragen müssen! Sowas gibt es bei Fandrich Massivhaus dank der ausführenden Firma Wille aus Karwe nicht!!!

Hier punktet Fandrich Massivhaus auf höchstem Niveau!!!

Die Dachdeckarbeiten gingen dann ebenfalls reibungslos und ohne jegliche Probleme von statten. Und das der Bauträger auf dem Richtfest noch eigenhändig Messer und Gabel in die Hand nimmt, um die Gäste zu bewirten hat man bestimmt auch noch nicht so oft gehört! Wieder ein Pluspunkt mehr auf der Liste für Fandrich Massivhaus!

Fazit Gewerk Fliesen

Die Fliesenarbeiten wurden von der Firma Spielmann aus Borgsdorf erledigt. Nach zweimaliger Bemusterung im Baufachzentrum Neuruppin und einem konstruktiven Gespräch mit Herrn Spielmann persönlich, wurden auch die Mehrkosten klar und transparent. Hier gilt es eine gute Kommunikation zu wahren, wobei es zeitweise schwierig war den umtriebigen Herr Spielmann telefonisch zu erreichen. Dennoch lohnt es sich diese Gespräche zu suchen. So wurde uns auch ans Herz gelegt, auf großflächige Fliesen zu verzichten, auch wenn diese dem Fliesenleger mehr Euros in die Geldbörse gebracht hätten. Dafür sind wir heute sehr dankbar!!! Die Ausführungen der Fliesenarbeiten waren dann auf einem sehr hohen qualitativen Niveau. Insbesondere die Arbeiten in der Dusche und das Absetzen der Badewanne/WC durch Bodenfliesen gefällt uns sehr! Eine fehlerhaft gezogene Fuge wurde nach nur einer Mail sofort und ohne großes Gewese behoben. So stellt man sich das als Bauherr vor.

Und wieder geht der Punkt an Fandrich Massivhaus – für einen qualitativ hochwertigen Fliesenleger mit viel Erfahrung und einer guten räumlichen Vorstellung.

Fazit Gewerk Trockenbau

Die Trockenbauarbeiten wurden von der Firma Bandelow aus Lychen vollzogen. Ein junges, dynamisches Handwerkerteam welches immer einen guten Rat hatte und uns insbesondere bei der Badplanung im OG einen entscheidenden Hinweis gab. Für diesen Stein des Anstoßes, bei dem mein Vater jedoch auch einen sehr großen Anteil hatte, sind wir heute sehr sehr dankbar. Ohne ihn wäre das Bad mit großer Wahrscheinlichkeit nicht so gut gelungen und wäre sehr gedrungen. Die Ausführungen selber waren dann nach unserer Meinung sowie auch nach der Meinung einer externen Fachkraft sehr gut. Die Trockenbauwände wurden gut gezogen und auf einem sehr guten Niveau verspachtelt. Auch hier gilt – konstruktive Gespräche führen. Ein kleiner Fauxpas an einem DFF, welches über eine breite eines DFF um 1cm abfällt wurden ebenfalls schnell eingesehen. Eine Behebung halten wir uns für den Januar noch offen.

Fandrich Massivhaus setzt bei der Firma Bandelow auf ein junges Handwerkerteam, welches in unseren Augen zu jederzeit mitdenkt und Themen offen und direkt anspricht. Bei uns kam dieser Kanal gut an – manche Bauherren könnten evtl. mit der lockeren Art Probleme bekommen – wir mochten sie. Ohne großes Zucken wurden auch die Sonderwünsche von meiner Frau und auch die Spachtelarbeiten ausgeführt! Daumen hoch und wieder ein Punkt für Fandrich Massivhaus!

Fazit Gewerk Innenputz | Außenputz

Die Putzarbeiten wurden von der Firma Süss aus Nordwestuckermark ausgeführt. Grundsätzlich gilt, dass die Firma Süss stets engagiert und gut kommuniziert. Mehrkosten wurden fair besprochen auch eingehalten. Die Innenputzarbeiten waren unserer Meinung sowie der Meinung einer Fachkraft in einem sehr guten Zustand. Wenig Unebenheiten und gut abgezogen, ließ sich im Nachhinein alles gut mit Malervlies bearbeiten. Auch ein altgediegener Kehlschnitt wird nicht mehr so oft praktiziert. Bei den Außenputzarbeiten waren wir zu Anfang nicht sehr zufrieden. Beim Auftragen des Putzes wurde zu viel Wasser vermischt, sodass der Putz an etlichen Stellen wegfloss und er somit sehr wolkig ausgesehenn hat. Nach einer Konsolidierung mit unserem Bauträger, Bauleiter, der ausführenden Firma Süss sowie dem Zulieferer Mb Moog aus Hoppegarten, wurden uns Nachbesserungsarbeiten zugesichert. Erst an einer Hauswand zum „testen“, danach sollte dann grundsätzlich nochmal entschieden werden. Auch hier muss das Engagement und die Eigeninitiative seitens der Firma Fandrich Massivhaus gelobt werden, die stets auf Seiten der Bauherren stand! Sicherlich auch Seltenheitswert! Final wurde dann entschieden, dass das komplette Haus nochmals mit einem Streichfüller nachgestrichen werden sollte. Und was soll man sagen – wir sind mit dem Endergebnis zufrieden!

Hier geht der Punkt auf jeden Fall an Fandrich Massivhaus für die konstruktive Lösungsfindung! Wir sind mit den Putzarbeiten unterm Strich auch zufrieden, auch wenn es sicherlich anders und etwas stressfreier geht. Inwieweit Fandrich Massivhaus in Zukunft mit der ausführenden Firma zusammenarbeiten wird, können wir nicht beurteilen. Sollten wir jedoch nochmal mit Fandrich Massivhaus bauen, und die Firma Süss wäre wieder die ausführende Firma, wäre es für uns sicherlich kein Grund, um einen Bau abzulehen.

Fazit Gewerk Fenster und Türen

Die Fenster, Terrassentüren und die Eingangstür wurden von der Firma die Fensterbauer aus Ludwiglust montiert. Ein solides Material und gute Ausführungen prägen das Bild. Eine hackendes Rollo, eine verstellter Fenstergriff und ein kleiner Kratzer wurde nach der Abnahme getauscht bzw. repariert. Wir können uns nicht beklagen und sind mit unseren schicken Sprossenfenster und der großen Eingangstür sehr zufrieden!

Klar – wieder ein Punkt an Fandrich Massivhaus!

Fazit Gewerk Treppe

Für unsere Treppe haben wir in den letzten Wochen von Verwandten und Bekannten sehr viel Lob geerntet. Eine wunderschöne Massivholztreppein Ebenholz der Firma Derstappen aus Lützow ziert unseren Flur. Eine tolle Brüstung verschönert den Eingangsbereich und bringt einen perfekten Schnitt zwischen Haus- und Eingangsbereich. Mehrkosten wurden auch hier vorher offen und zu jederzeit transparent kommuniziert. Die Bemusterung in Lützow ist zwar ein weiter Weg, lohnt sich aber auf alle Fälle! Eine persönliche Führung durch die Produktionshalle gab es noch on top! Wir lieben unsere Treppe und sind mit der Entscheidung sehr sehr glücklich!

Fandrich Massivhaus sollte sich die Firma Derstappen also warm halten – sie wird auch in Zukunft ein Punktegarant sein!

Fazit Gewerk Innentüren

TYP Trendtür Lombardo 2810 – 3 Selektion -Weißlack mit 4 Querfräsungen – so heißen unsere Innentüren, die uns von fast jedem Besucher beinahe aus den Zargen gerissen wurden, so groß war die Begeisterung. Eine wunderschöne Ausführung die unser Haus einen Hauch von Luxus verleiht J Die Türen kamen direkt von der Firma Tischlerei Seeger aus Tarnow. In einem Vor-Ort Termin wurde alles zügig und reibungslos besprochen. Der Einbau war durch eine gute Absprache ebenfalls problemlos. Binnen zwei Tagen war alles erledigt und dank der genannten guten Absprache, konnten wir sogar vorher noch unsere Bodenbeläge ins Haus bringen!

Das Punktekonto füllt sich also weiter für Fandrich Massivhaus!

Fazit Gewerk Sanitär

Das Gewerk Sanitär wurde von der Firma Gotsmann aus Lychen erledigt. Herr Gotsmann Junior hatte ebenfalls großen Anteil daran, dass unser Bad so aussieht wie es jetzt aussieht! Durch ein konstruktives Vor-Ort Gespräch mit unserem Bauträger, unserem Bauleiter und ihm konnten wir unser Bad so realisieren, wie wir es letztlich wollten. Dafür auch hier nochmal unser herzlichstes Dankeschön. Auch bei der Umplanung unseres HKV hatte Herr Gotsmann Jr. gute Tipps und Ideen! Die weitere Zusammenarbeit erwies sich durch unklare Mehrpreise jedoch als etwas schwierig. Erst nach einigen Angeboten und der Initiative unseres Bauträgers, konnte hier etwas Klarheit geschaffen werden. Auch dass unser WC im OG deutlich höher gesetzt wurde als die Norm oder ohne Rücksprache ein anderes Waschbecken montiert wurde, hat uns nicht gefallen. Dies ist sicherlich der Arbeitswut und dem Eifer von Herrn Gotsmann jr. geschuldet, wo etwas mehr Absprache wünschenswert wäre.

Trotz der Probleme mit den Angeboten und dem Übereifer, würden wir auch mit der Firma Fandrich Massivhaus bauen, wenn die Firma Gotsmann wieder die ausführende Firma wäre. Herr Gotsmann Jr. hatte für unsere Badumplanung einfach einen zu großen (positiven) Anteil, um hier nur das Negative zu sehen. Gewisse Dinge wie transparente Preise und mehr Absprache bei Ausführungen außerhalb der Norm sind jedoch Verbesserungswürdig.

Fazit Bauträger

Unser Bauträger, die Firma Fandrich Massivhaus in Persona von Jürgen Fandrich, hat unserer Meinung nach einen unique selling point – also ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu vielen anderen Baufirmen. Bei der Firma Fandrich Massivhaus baut man noch mit einem echten Menschen und hat direkt den Ansprechpartner als Chef oder eben den Chef als Ansprechpartner. Jederzeit erreichbar und jederzeit auf Seiten der Bauherren. Immer einer Lösung bedacht und immer mit Rat und Tat zur Stelle! Es ist schon bemerkenswert, wie eine Person so viel auf einmal gewerkstelligen kann. Durch unsere persönliche Situation (neue Job, lange Arbeitswege, Familienzuwachs) ist unsere Entscheidung nicht umsonst auf Jürgen Fandrich gefallen und diese haben wir nie bereut. Wer also mit einem sehr persönlichen Touch, jedoch immer mit einem guten Abstand zu Bauherr und Bauträger bauen möchte, der kommt an Fandrich Massivhaus nicht vorbei! Die Gewerke funktionieren durch jahrelange Zusammenarbeit Hand in Hand. Dinge die mal doch nicht so funktionieren wie gedacht werden konstruktiv und losungsorientiert angepackt! Stressfreies Bauen gibt es nicht – aber Bauen mit wenig Stress gibt es bei Fandrich Massivhaus!

 

4 Gedanken zu „23.12. Unser Fazit mit Fandrich Massivhaus

  1. Adrian

    Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Hausbau!
    Es schaut wunderbar aus!
    Und vielen Dank für diesen Blog.
    Ich wünsche Ihnen noch viel Glück und Freude in und an Ihrem Eigenheim!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>